Social responsibility

Wälder bedecken noch rund 30% der Landfläche, aber verschwinden in einer besorgniserregenden Geschwindigkeit. Laut der Weltbank hat die Welt von 1990 bis 2016 ca. 1,3 Mio. km² an Waldbeständen verloren (eine Fläche vergleichbar mit Südafrika).

Holz ist einer der ältesten Werkstoffe der Welt mit vielen positiven Eigenschaften. Eine herausragende Eigenschaft ist die Nachhaltigkeit vom Baustoff Holz. Denn Holz schützt das Klima, weil jeder Kubikmeter verbautes Holz eine Tonne CO2 bindet. Jeder gefällte Baum schafft dann wieder Platz für neue Bäume, die der Luft wiederum aktiv CO2 entziehen. Und während andere Rohstoffe, die zum Bauen benötigt werden, immer knapper werden, wächst Holz laufend nach. Damit Holz dieses Potential nutzen kann, pflanzen wir als Teil der holzverarbeitenden Industrie Bäume pflanzen und sparen damit noch mehr CO2 ein.